Indel-Software Highlights

Release 20.10.0

> lesen

UL 61800-5-1 Konformität

für GIN-SAC4 Servo-Drives

> lesen

Synchrone Laserbearbeitung

Unter dem Leitthema «Synchrone Laserbearbeitung» zeigen wir Ihnen anhand eines Praxisbeispiels auf, wie einfach ein neuartiges Laser-Bearbeitungskonzept mithilfe eines einzelnen neu entwickelten COP-Moduls innerhalb kürzester Zeit realisiert werden konnte.

LaserSynchron.mp4

Aufgrund verschiedener Kundenanforderungen wie beispielsweise Lasern von komplizierten Geometrien oder Bedarf nach erweitertem Laserbearbeitungsfeld, hat Indel ein neues COP-Modul mit dem Produktnamen COP-SHC (Scan-Head Control Interface) für die synchrone Laserbearbeitung entwickelt.

Das COP-SHC Modul wurde speziell für die Integration und Ansteuerung von Laser-Scanköpfen unterschiedlicher Hersteller entwickelt, wie beispielsweise Systeme von Arges oder SCANLAB. Ab sofort können diverse 3D Laser-Scanköpfe synchron zu anderen Aktoren wie beispielsweise Multi-Servo-Drives und I/O-Systemen angesteuert werden.

Hier klicken um mehr über das COP-SHC Modul zu erfahren

Die nachfolgende Grafik veranschaulicht, welche Standardprodukte zusammen mit der neuentwickelten Lösung für die Herstellung eines Prototyps für Demonstrationszwecke verwendet wurden.

Russikon, März 2019